Dartautomat

Neben klassischen Brettspielen, Kartenspielen oder Tischfußball gehört Darts zu den beliebtesten Gesellschaftsspielen. Doch wenn man nicht andauernd für eine Runde Darts irgendwo hingehen will, sollte man sich eine eigene Scheibe zuhause aufhängen.

dart_neu

Dabei gibt es jedoch einige Dinge zu beachten und man sollte nicht gleich das erste Modell bestellen, welches bei der schneller Suche im Internet angezeigt wird.

Neben simplen Dartscheiben ohne jegliche Technik, bei denen der Spielstand selbst errechnet werden muss, ist ein Dartautomat eine sehr gute Wahl, die einem Arbeit abnimmt und mehr Spielspaß bietet. Doch so sehr sich die Preise unterscheiden, unterscheiden sich auch die einzelnen Modelle. Statt einem Kauf eines Dartautomaten, gibt es auch die interessante Möglichkeit einen Dartautomaten zu mieten. Bei der Auswahl gilt als Grundregel, so wie bei vielen Dingen, die goldene Mitte zu wählen. Selbstverständlich gibt es Dartautomaten für unter 30EUR, genauso wie einzelne Sondermodelle für mehrere 1000EUR. Sinnvoll ist die Anschaffung jedoch bei beiden nicht!

Tests von Profis haben gezeigt, dass ein sehr guter bis exzellenter Dartautomat zwischen 100EUR und 250EUR kosten sollte. Solche Modelle bieten viele Extras und besonders ein Dartautomat für rund 200EUR bis 250EUR, wie der JX 2000, lassen keine Wünsche mehr offen.

Da man jedoch nicht unbedingt direkt ein Profi Modell als Dartautomat anschaffen muss, sollte man beim Kauf einige einfache Grundregeln beachten.

Wichtig sind zunächst die Maße. Dafür gibt es Richtlinien, die die Maße auf 0,1 mm genau vorgeben. Falls die Scheibe nicht exakt 34 cm groß ist, braucht man sich bereits nicht weiter dafür interessieren.

dart_neu2

Der wichtigste Punkt ist die allgemeine Qualität. Wenn die Verarbeitung nicht sauber ist, es wackelige Stellen gibt und man das Gefühl hat, dass die Scheibe sich bald in ihre Bestandteile auflösen könnte, dann ist dies auch meistens der Fall. Hersteller hochwertiger Modelle achten sehr genau auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung. Eine Besonderheit, die gute Dartautomaten von schlechten unterscheidet, ist das Vorhandensein von Ersatzteilen. Es ist völlig normal, dass manche Sektoren schneller abgenutzt werden, als andere. Anstatt den kompletten Dartautomaten austauschen zu müssen, hat man die Möglichkeit den betreffenden Sektor einzeln nachzukaufen und auszutauschen.

Nachdem man sicher gestellt hat, dass es sich rein äußerlich um ein hochwertiges Modell handelt, geht es darum abzuwägen welche Extras man gerne hätte und welcher Dartautomat diese bietet. Hier findet ihr auch eine interessante Dartautomat Vergleichsseite. Wer lediglich ein einfaches Spiel zu zweit oder mit wenigen Personen spielen möchte, dem reicht ein vergleichsweise günstiger Dartautomat für rund 100EUR. Wer jedoch oft und mit vielen Personen spielen will, der sollte sich an der höheren Preisgrenze umsehen. Ein solcher Dartautomat, wie der genannte JX 2000, ermöglichen bis zu 16 Personen gleichzeitig zu spielen. Diese werden in korrekter Spielreihenfolge auf dem Display namentlich angezeigt. Ein solcher Dartautomat bietet außerdem eine große Anzahl an Darts Spielen und Varianten, die sich auf insgesamt 200 unterschiedliche Spielvariationen belaufen können. Somit ist für genug Abwechslung gesorgt und man kriegt auch Übung in verschiedenen Darts Varianten.

Bilderquellen:

https://pixabay.com/de/zielscheibe-ziel-darts-werfen-659025/

https://pixabay.com/de/objets-d—art-zubeh%C3%B6r-dart-667140/

enluiel-online © 2016 Frontier Theme